Viele Reden davon, nur wenige ziehen es durch: Echte Outdoorfrauen müssen niemandem etwas beweisen. Es ist es ganz einfach,  seinen Alltag etwas umzukrempeln.

Es ist nicht wichtig, jedem Trend nachzueifern. In Zeiten von Burnout und zunehmender Komplexität unserer Welt, kann es wohltuend sein, sich ab und an auf das Wesentliche im Leben zurück zu besinnen. Das bedeutet nicht, dass  dafür eine Weltreise nötig ist. Echte Outdoor-Erlebnisse lassen sich bereits wenige Meter vor der Haustüre finden. Ein guter Anfang, um sich wieder mehr in die Natur zu wagen, kann schon ein kleiner Spaziergang nach Feierabend sein. Die Entscheidung für einen Schritt in die Natur sollte also in den Alltag integriert werden. Wie sieht der Weg in die Arbeit aus? Gerade Pendler wissen: Wer sich morgens mit dem Auto auf die Straßen wagt, strapaziert nicht nur seine Nerven, sondern auch seinen Geldbeutel. Also warum nicht mal das Fahrrad nutzen? Der Kreislauf kommt bereits wenige Stunden nach dem Aufstehen in Schwung, die Umwelt wird geschont und die Kondition gestärkt.

Wohin im Outdoor-Sommer?

Sich selbst zu hinterfragen, wirkt sich positiv auf das eigene Handeln aus. So kann es nicht schaden, die Urlaubspläne noch einmal zu überdenken. Muss es wieder der Strandurlaub im All Inclusive Hotel sein? Die Alternative: Einen aktiven Urlaub wagen. Dazu bietet sich beispielsweise ein Tennisurlaub im Süden Europas an. Erfreut sich ebenfalls zunehmender Beliebtheit: Mountainbike-Touren. Egal für welchen Outdoorurlaub Sie sich entscheiden, intensive Erlebnisse sind Ihnen gewiss. Wen es noch nicht in die Ferne zieht, der kann sich auch in hiesigen Gefilden sportlich betätigen. Echte Outdoor-Erlebnisse liefert auch ein Camping-Urlaub. Es gibt wenig Möglichkeiten, um stärker mit der Natur zu verschmelzen, als die Nacht in einem Zelt zu verbringen. Als einzige Barriere zwischen wilden Tieren und dem Schlafsack verbleibt ein dünnes Stück Kunststoff – Action ist garantiert. Wanderungen können den Urlaub zusätzlich bereichern, wenn man sein Quartier in geeigneten Gebieten aufschlägt. Egal wie Sie sich entscheiden – Outdoor hat viele Facetten.